Heimspieltermine fixiert – der countdown läuft – tickets ab 2. September!

In 30 Tagen geht`s bereits wieder los für den regierenden Meister – der countdown für die Eröffnung der Saison 2019/20 läuft und bei den Bulls arbeiten alle Verantwortlichen mit Hochdruck – alle Termine bereits online!

Am 17. September eröffnen die Bulls mit dem Heimspiel in der Champions League Qualifikation gegen den ukrainischen Vertreter aus Kiev die neue Saison. Im Raiffeisen Sportpark Graz will der regierende Champ aus Österreich den nächsten Schritt nach Europa machen. Dafür schwitzt die Vujosevic Truppe nunmehr bereits seit zwei Wochen zwei mal täglich.

Head Coach Mike Coffin:“Ich bin zufrieden mit den ersten Tagen der Vorbereitung, die medizinischen checks und Tests durch unser Ärzteteam sind positiv verlaufen. Die Jungs haben größtenteils sehr gut gearbeitet und sind gut vorbereitet ins Training eingestiegen. So hat zum Beispiel Marino Sarlija jetzt 10kg weniger als noch im Jänner des Jahres , er wird heuer auch einen Schritt nach vorne machen. Die jungen US Spieler bringen genau das, was wir uns erwartet haben – Athletik, gute Arbeitseinstellung und jede Menge Feuer!“

So dürfen sich die Fans schon jetzt wieder auf eine tolle Saison freuen – auch die neue Basketball Superliga mit 10 Teams wird mehr Spannung bringen. Im Grunddurchgang stehen nur mehr zwei Runden am Programm, danach matchen sich die Top 6 Teams (nach Punkteteilung) um die beste Ausgangsposition für das Viertelfinale. Neu im Starterfeld der ehemalige Serienmeister aus St. Pölten – das Team aus der nieder-österreichischen Landeshauptstadt bekam bei der Lizenzvergabe den Vorzug gegenüber Fürstenfeld.

Sportdirektor Michael Schrittwieser:“Das neue Format und auch ein neues Team werden der Liga sicher guttun – man spürt schon dass es eine Aufbruchsstimmung gibt, die Tendenz geht ganz klar in Richtung weitere Professionalisierung, das wird dem Basketballsport neue Impulse geben. Die Bulls werden in jedem Fall bereit sein diese neuen Herausforderungen anzunehmen – bei uns hat sich viel getan!“

Auch für die Fans und Mitglieder wird es wieder tolle Angebote geben – die neue bulls cashback card wird allen aus dem Netzwerk der Bullen noch mehr Vorteile bringen. Auf die diesbezügliche Info können sich die echten Bullen schon jetzt freuen – ab 2. September startet der Vorverkauf für alle tickets inklusive der bulls cashback card. Obmann Clemens Ludwar:“Für uns natürlich toll – der neue familienfreundliche Spieltermin der Basketball Superliga – alle Spiele welche nicht live im TV übertragen werden beginnen jetzt sowohl Samstag wie auch Sonntag einheitlich um 17.30. Damit wird`s sicher nicht zu spät für all jene die mit ihren Familien unsere Spiele besuchen. Wir haben ja auch organisatorisch und bei den Heimspielen einiges vor, ich freue mich dass wir hier den Zusehern einiges bieten werden.“

Dazu gibt es auch ein neues Gesicht in den Reihen der Kapfenberg Bulls – seit Juli zeichnet Carolin Schafferer als Assistentin des Club Managaments für das operative Tagesgeschäft verantwortlich.

Bulls Geschäftsführer Oliver Freund:“Wir dürfen uns nicht nur einseitig sportlich weiterentwickeln, sondern müssen auch im Bereich der Organisation, unserer Veranstaltungen und unseres Fanservices inkl. dem merchandising die nächsten Schritte machen. Nachdem wir im sales mit Bernd Stelzer unterstützt von Viktoria Staber nun gut aufgestellt sind, haben wir uns heuer das Thema Organisationsverbesserung vorgenommen. Caro Schafferer ist die ideale Besetzung für diese Bereich, das haben wir schon in den ersten Wochen gesehen. Mit Helmut Sander haben wir in Zukunft einen weiteren Veranstaltungsprofi an Bord, der uns wesentlich unterstützen wird. Ich freu mich jetzt schon auf die nächste Saison!“

 

Photo: GEPA pictures/ Markus Oberlaender